1993 erwarb Heidelberg Materials die kanadischen Aktivitäten und hat heute eine sehr starke Marktposition im Land mit 3 modernen Zementwerken, großen Sand- und Kiesvorkommen und zahlreichen Transportbetonwerken. Unsere Zementwerke befinden sich in British Columbia, Alberta und Ontario. Mit strategisch günstig gelegenen Zementterminals decken sie den Zementbedarf unserer Kunden im gesamten Marktgebiet.

Im Westen Kanadas haben wir ebenfalls eine starke Position bei Zuschlagstoffen. Unsere Sand- und Kiesvorkommen befinden sich in unmittelbarer Nähe dicht bevölkerter Gebiete. Wir sind der größte Lieferant von Zuschlagstoffen in unseren Märkten. Unsere Transportbetonunternehmen sind technisch führend. Darüber hinaus fertigen wir Rohre in Manitoba, Saskatchewan, Alberta und British Columbia.

Mit dem Erwerb von Italcementi im zweiten Halbjahr 2016 konnte Heidelberg Materials seine Position in Kanada mit dem Tochterunternehmen Essroc weiter stärken. Essroc wurde 1866 unter dem Namen Coplay Cement gegründet und startete 1872 die Zementproduktion. 1989 erfolgte die Umbenennung in Essroc. Alle Essroc-Unternehmenseinheiten wurden im Zuge der Akquisition in Lehigh Cement (Zementbereich) oder Hanson (Zuschlagstoffe und Transportbeton) umbenannt.

Anzahl der Werke

 
Zement 
3
Mahlwerke
1
Zementterminals
13
Zuschlagstoffe (inkl. JV)
23
Zuschlagstoffterminals
6
Transportbeton
72
Betonprodukte
3
Asphalt
1

(Stand 2022)

Referenzobjekte in Kanada

Nordamerika