Ausbildung zum Aufbereitungsmechaniker (m/w/d) in Kalkar

Für unser Kieswerk mit Sitz in Kalkar suchen wir für das Ausbildungsjahr 2023 engagierte und motivierte Mitarbeiter (m/w/d) für eine Ausbildung zum Aufbereitungsmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Sand und Kies.

Ihre neue Herausforderung

Als Aufbereitungsmechaniker sind Sie für die Instandsetzung von Maschinen und Anlagen sowie für die systematische Störungsbeseitigung zuständig. Weiter fällt die Planung und Durchführung entsprechender Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Ihren Aufgabenbereich. Sie planen und organisieren Arbeitsabläufe und beurteilen Arbeitsergebnisse. Neben der Überwachung, Steuerung und Regelung von automatisierten und teilautomatisierten Arbeitsabläufen, gehören auch das Verladen, Wiegen und die Versandvorbereitung von Sand und Kies zu Ihrem Aufgabenbereich.

Das bringen Sie mit

  • Guter Realschulabschluss oder sehr guter Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Interesse an Informationstechnik
  • Schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit


Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung, in der Sie interessante Einblicke in die vielfältigen Bereiche unseres Unternehmens gewinnen.
Wenn Sie sich mit dem Profil identifizieren können, erwartet Sie eine spannende, herausfordernde Aufgabe mit Verantwortung vom ersten Tag an sowie gute persönliche Entwicklungsmöglichkeiten.
Praktikum
Gerne bieten wir im Vorfeld die Möglichkeit, den Ausbildungsberuf über ein Schnupperpraktikum kennenzulernen.

Sie möchten noch einen besseren Einblick in die Ausbildung zum Aufbereitungsmechaniker (m/w/d) gewinnen? Mehr dazu hier!



Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Bewerbung senden

Stellenbeschreibung

  • Auszubildende/r

    Einstiegsebene

  • Heidelberger Sand und Kies GmbH - Kieswerk Kalkar

    Standort

  • Vollzeit

    Vertragsart

  • Produktion

    Kategorie

Bewerbung senden

Noch Fragen?

Zur ersten Kontaktaufnahme steht Ihnen Herr Sven Dauber, Betriebsleiter, Tel.: +49 2232 55164 gerne zur Verfügung.