Aus der Klasse in die Karriere.

Ausbildung

Die Schulzeit ist fast vorbei oder du hast es schon geschafft? Dann kannst du dich jetzt auf einen neuen Lebensabschnitt freuen! Die Welt steht dir offen. HeidelbergCement bietet deutschlandweit jedes Jahr über 100 Plätze für Auszubildende an – die optimale Basis für den Start in dein Berufsleben.

Du erhältst von Anfang an viel Freiraum, um eigenverantwortliches Arbeiten zu lernen und an den Aufgaben zu wachsen – die beste Grundlage, um sich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln. All das macht die Ausbildung bei HeidelbergCement spannend und attraktiv. Nach deinem Abschluss hast du beste Aussichten, gleich bei uns weiterzumachen. Wer sich für HeidelbergCement entscheidet, hat's verstanden – echt clever eben.

Unsere Auszubildenden erzählen

Ausbildung: Baustoffprüfer (m/w/d)

Ausbildung: Baustoffprüfer (m/w/d)

René Engelhardt

Baustoffprüfer Labor Leimen – ehemaliger Auszubildender Baustoffprüfer 

„Als Azubi bei HeidelbergCement wird man sehr gut betreut. Man bekommt Hilfe, wenn man sie benötigt, man hat sehr erfahrene Kollegen, die man Fragen kann und auch allgemein das Betriebsklima ist sehr angenehm.“

Floyd Westermann

Auszubildender Aufbereitungsmechaniker

„Ich würde immer wieder zu Heidelberger gehen, weil es keinen anderen Beruf gibt in dem man so eine Vielfalt hat. Wir sind ein starkes Team und müssen auch zusammenhalten, um das Kieswerk am Laufen zu halten.“

 

Ausbildung: Aufbereitungsmechaniker Sand und Kies (m/w/d)

Ausbildung: Aufbereitungsmechaniker Sand und Kies (m/w/d)

Ausbildung: Bergbautechnologe*in Fachrichtung Tiefbautechnik

Ausbildung: Bergbautechnologe*in Fachrichtung Tiefbautechnik

André Carnevale

Bergbautechnologe Gipsgrube Obrigheim - ehemaliger Auszubildender Bergbautechnologe

„Besonders gut hat mir die kollegiale Zusammenarbeit gefallen. Es ist alles familiär, man kommt gut mit den Kollegen klar und hilft sich gegenseitig.“

Welcher Ausbildungsberuf passt am besten zu dir?

Kaufmännische Ausbildung

Industriekauffrau/-mann
Du bist Organisationstalent und Zahlenfuchs? Dann bist du hier genau richtig!​

Industriekaufleute sind in allen Bereichen und Abteilungen eines Unternehmens tätig: Einkauf, Vertrieb, Personal- oder Rechnungswesen und vieles mehr. Ob es nun darum geht, Preislisten zu erstellen, mit dem Kunden zu sprechen, bei der Personalauswahl mitzuwirken oder Rechnungen zu buchen und zu kontrollieren – als Organisationstalent mit Interesse an kaufmännischen Fragestellungen und wirtschaftlichen Zusammenhängen bringst du die richtigen Voraussetzungen für eine Ausbildung zur Industriekauffrau / zum Industriekaufmann mit.

Alles was du sonst noch für einen erfolgreichen Job brauchts, lernst du in den verschiedenen Abteilungen die du durchläufst, kennen. Wenn du also Teamgeist, Erfahrung mit im Umgang mit MS Office und Kommunikationsstärke, auch in Englischer Sprache, besitzt, dann bist du genau die/der Richtige für die Ausbildung zur/m Industriekauffrau/-mann. ​

Voraussetzungen

 

  • Abitur/Fachabitur oder
  • Gute Mittlere Reife oder
  • Berufskolleg
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Lager-, Materialwirtschaft und Logistik
  • Vertrieb/Verkauf

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Miriam Braun
HR Business Partnerin
Tel.: +49 6221 481 39881
miriam.braun@heidelbergcement.com

Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung​
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort – das ist deine Devise?​

Speditionskaufleute sorgen dafür, dass Produkte und Waren – bei uns natürlich hauptsächlich Zement, Beton, Sand und Kies – pünktlich und mit möglichst geringem Aufwand ihr Ziel erreichen. In deiner Ausbildung lernst du, wie man mit Entscheidungsträgern verhandelt und die Lieferprozesse steuert: von der Erarbeitung logistischer Gesamtkonzepte für den Kunden über die Auftragsannahme und -akquise, bis zur Disposition der Silotransporte ist alles dabei.​

Zu deinen weiteren Aufgaben gehören die Kunden- und Lieferantenbetreuung mit Korrespondenz und Terminkoordination, das Bearbeiten von Reklamationen und die Aufnahme von Schadensmeldungen. In diesem Beruf sind also dein Organisationstalent, Dein Planungstalent und deine Kontaktfreude gefragte Fähigkeiten. Wenn du Dinge gern am Laufen hältst, bewirb dich jetzt bei uns! ​

Voraussetzungen

 

  • Abitur/Fachabitur oder
  • Gute Mittlere Reife
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Lager-, Materialwirtschaft und Logistik​
  • Disposition​
  • Überwachung und Steuerung des Verkehrsbetriebs 

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Lea von Kalkstein
Personalreferentin
Tel.: +49 6221 481-41190
lea.vonkalkstein@heidelbergcement.com

Kauffrau/-mann für Büromanagement
Einer für alle und alle für einen! ​

Als Kauffrau/-mann für Büromanagement organisierst und koordinierst du was das Zeug hält! Du übernimmst Sekretariats- und Assistenzaufgaben, wie zum Beispiel die Koordination von Terminen, Vorbereitung von Besprechungen und Bearbeitung des Schriftverkehrs – auch in Fremdsprache und mit internen und externen Partnern. ​

Als Profi in der Informationsverarbeitung recherchierst du Daten und Informationen für die Aufbereitung von Präsentationen. Du bearbeitest Beschaffungsvorgänge, unterstützt bei personalbezogenen Aufgaben und wendest Buchungssysteme sowie Instrumente des Rechnungswesens an. Dabei befolgst du rechtliche Vorgaben, führst qualitätssichernde Maßnahmen durch und achtest auf Datenschutz und Datensicherheit. Du siehst schon: wir brauchen dich als Organisationstalent, denn ohne dich läuft nur die Hälfte! 

Voraussetzungen

 

  • Abitur/Fachabitur oder
  • Gute Mittlere Reife oder
  • Berufskolleg
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Auftragssteuerung und -koordination​
  • Einkauf und Logistik​
  • Marketing und Vertrieb

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Kerstin Jahnke
Personalreferentin
Tel.: +49 6221 481 13469
kerstin.jahnke@heidelbergcement.com

 

 

Gewerblich-technische Ausbildung

Aufbereitungsmechaniker/in Fachrichtung Sand und Kies​
Sandkasten mal anders?

Als Aufbereitungsmechaniker/in gewinnst du Rohstoffe wie Sand und Kies und bereitest sie zu fertigen Produkten auf, die als Grundlage beim Bau oder in der Industrie vielfältige Anwendung finden. Du bedienst Fahrzeuge und Förderanlagen zum Transport der Materialien und steuerst Wasch- und Sortiereinrichtungen, um Produkte unterschiedlicher Korngröße herzustellen. Selbst mit anpacken ist hier angesagt, um den Produktionsprozess am Laufen zu halten!

Darüber hinaus achtest du darauf, dass alle Produktionsanlagen bestens in Schuss sind und legst selbst Hand an, wenn es darum geht, Reparaturen auszuführen. Während deiner Ausbildung lernst du außerdem, die gewonnenen Rohstoffe und die daraus hergestellten Produkte auf ihre Qualität zu prüfen und die Ergebnisse sorgfältig zu dokumentieren. Wir zeigen dir auch, wie die Produkte gelagert und verladen werden. Du hast handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und ein Gespür für Zahlen? Worauf wartest du dann noch? 

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Qualitätssicherung und -management 

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Jennifer Leist
HR Business Partnerin
Tel.: +49 6221 481 39394
jennifer.leist@heidelbergcement.com

Baustoffprüfer/in Schwerpunkt Mörtel- und Betontechnik
Messen, prüfen, checken – Kontrolle ist gut, Qualität ist besser!

Als Baustoffprüfer/in bist du in der Entwicklung, Produktion und Qualitätskontrolle von modernen Baustoffen zu Gange, indem du zum Beispiel Materialkennwerte und Verarbeitungseigenschaften der Baustoffe bestimmst. In deiner Ausbildung lernst du, unter anderem in unseren modernen Betonlaboren, alles über die Mörtel- und Betontechnologie sowie die Herstellungsverfahren von Zement und anderen hydraulischen Bindemitteln.

Außerdem zeigen wir dir, wie die unterschiedlichen Messgeräte eingesetzt werden und wie du die Messergebnisse anschließend auswertest und sauber dokumentierst. Dich interessieren technische Abläufe, Physik und Chemie? Dann ist die Ausbildung zum/zur Baustoffprüfer/in genau das Richtige für dich! 

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Qualitätssicherung, -management und -überwachung 

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Susanne van Bergerem
Ausbilderin Standort Ennigerloh
Tel.: +49 2524 2951630
susanne.vanbergerem@heidelbergcement.com

Irfan Düzen
Personalreferent
Tel.: +49 6221 481 13378
irfan.duezen@heidelbergcement.com

Bergbautechnologe/in Fachrichtung Tiefbautechnik
Wo kommt man eigentlich raus, wenn man richtig tief gräbt?

Als Bergbautechnologe/in kümmerst du dich um den effizienten Ablauf der Rohstoffgewinnung unter Tage und sorgst für die Sicherheit sowie den Unterhalt der Grubenbaue (Schächte).

Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und körperliche Fitness solltest du mitbringen – das nötige Rüstzeug für deinen Job bekommst du bei uns: Wir bringen dir Schritt für Schritt bei, wie die eingesetzten Maschinen und Anlagen bedient und gewartet oder welche betrieblichen und gesetzlichen Richtlinien beachtet werden müssen.

Außerdem lernst du, wie du bestehende Gewinnungsstätten analysierst, neue Abbaustellen ausfindig machst und mit der nachhaltigen Entsorgung von Abraum umgehst. Du willst mal richtig groß auffahren? Dann bist du genau richtig bei der Ausbildung als Bautechnologe/in in der Fachrichtung Tiefbautechnik. 

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Rohstoffgewinnung

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Dietmar Sautner
Ausbilder Gipsgrube Obrigheim
Tel.: +49 6261 9753 11
dietmar.sautner@heidelbergcement.com

Berufskraftfahrer/in
Lust auf was Abgefahrenes?

Als Berufskraftfahrer/in transportierst du unsere Baustoffe mit dem LKW und bist damit unser Gesicht zum Kunden. Während deiner Ausbildung lernst du, wie du deine Fahrten wirtschaftlich organisierst, Abrechnungen erstellst und Übernahme- und Abfahrtskontrollen durchführst.

Damit du unterwegs keine Schwierigkeiten bekommst, falls der Truck mal streikt, zeigen wir dir auch, wie du kleinere Störungen und Probleme selbst beheben kannst. Du hast Spaß am Fahren, Interesse an moderner Fahrzeugtechnik und bringst Lern- und Einsatzbereitschaft mit? Dann ist die Ausbildung zum/zur Berufskraftfahrer/in genau das Richtige für dich! 

Voraussetzungen

 

  • Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Fahrzeugführung im Straßenverkehr

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Lea von Kalkstein
Personalreferentin
Tel.: +49 6221 481-41190
lea.vonkalkstein@heidelbergcement.com

Berufskraftfahrer/in Schwerpunkt Betonpumpenmaschinist/in
Fördern und Befördern – alles rund um den Beton

Als Betonpumpenmaschinist/in beförderst du den Baustoff an Stellen, die sonst nur schwer oder gar nicht zu erreichen sind – über Hindernisse hinweg oder über Höhen mit mehreren Stockwerken. Zu deinen Aufgaben gehören das Führen des Fahrzeugs und die Bedienung der Pumpentechnik, die Prüfung des angelieferten Betons, die Umsetzbarkeit, d. h. Prüfung der Standortsicherheit des Fahrzeugs und die Durchführung der Betonage durch Steuerung der Betonpumpe.

Zu deinen weiteren Tätigkeiten gehören Kundenberatung und nach Abschluss der Betonage auch die Reinigung der Schläuche und Maschinen sowie deren Reparatur und Wartung. Du bist technikbegeistert, handwerklich geschickt und sorgfältig? Worauf wartest du dann noch?

Voraussetzungen

 

  • Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Berufskraftfahrer/in
  • Betonpumpenmaschinist/in auf der Baustelle

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Lea von Kalkstein
Personalreferentin
Tel.: +49 6221 481-41190
lea.vonkalkstein@heidelbergcement.com

Chemielaborant/in
Ab ins Labor – Hier stimmt die Chemie!

Bei der Ausbildung zum/zur Chemielaboranten/in lernst du vor allem die Qualitätssicherung und die Forschung kennen. Ob chemische bzw. physikalische Analysen, Qualitätskontrollen oder messtechnische Aufgaben – wir bringen dir alles bei, was du hierfür benötigst. 

Du lernst, welche Maßnahmen du bei Störungen im Produktionsablauf ergreifen und welche Vorschriften du zur Arbeitssicherheit sowie zum Gesundheits-/Umweltschutz berücksichtigen musst. Darüber hinaus arbeitest du intensiv bei der Weiterentwicklung von Produkten und Verfahren mit.

Wenn du Spaß an der Arbeit im Labor hast, dich für Naturwissenschaften und Datenverarbeitung interessierst und Sprachkenntnisse in Englisch mitbringst, dann solltest du bei uns eine Ausbildung zum/zur Chemielaboranten/in beginnen.

Du möchtest wissen ob der Beruf zu dir passt, dann bewirb dich für ein Schülerpraktikum!

Voraussetzungen

 

  • Abitur oder
  • Mittlere Reife oder 
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. September
  • Dauer: 3,5 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Forschungs- und Entwicklungslabor
  • Qualitätssicherung
  • Produktionslabor

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Dr. Dominik Nied
Head of Analytic Center Leimen
Tel.: +49 6221 481 13671
dr.dominik.nied@heidelbergcement.com

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik
Lernen ist hier vorprogrammiert!

Als Elektroniker/in für Automatisierungstechnik  programmierst du hochkomplexe, rechnergesteuerte Anlagen , testest sie und anschließend nimmst du sie in Betrieb und hältst sie instand. Du sorgst dafür, dass die jeweiligen Einzelkomponenten sich zu einem großen Ganzen zusammenfügen.

Neben der Wartung von Automatisierungssystemen lernst du auch, wie du Störungsmeldungen mithilfe von Testsoftwares und Diagnosesystemen analysieren und beheben kannst. Hochkonzentriertes, sorgfältiges Arbeiten gehört zu deinen Stärken und du hast Interesse an Elektrotechnik und Informatik sowie gute Noten in Mathematik und Physik? Dann ist deine Ausbildung bei uns vorprogrammiert.

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3,5 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Wartung, Instandhaltung, Kundendienst

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Jörg Kamm
Abteilungsmeister Hannover
Tel.: +49 511 5869209
joerg.kamm@heidelbergcement.com

Elektroniker/in für Betriebstechnik
Du bist positiv geladen? Dann wird‘s hier spannend!

Als Elektroniker/in für Betriebstechnik kümmerst du dich um den reibungslosen Betrieb unserer Anlagen und technischen Einrichtungen. Die Verantwortung für die gesamte Betriebstechnik liegt in deinen Händen – von der Energieversorgung bis zur Beleuchtungs- und Antriebstechnik.

Zu deinen Aufgaben gehört es, dass nirgends das Licht ausgeht oder unsere Produktion stillsteht. Im Fall von Störungen machst du dich auf Fehlersuche und reparierst die Maschinen und Anlagen, bis alles wieder läuft. Nicht zuletzt sorgst du auch dafür, dass die Anlagen gefahrlos laufen und Sicherheitsstandards eingehalten werden. 

Wenn du Interesse an Technik und Elektronik und gute Kenntnisse in Mathematik und Physik mitbringst – bewirb dich jetzt bei uns!

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3,5 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Elektrotechnik/Elektronik
  • Energietechnik
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Qualitätssicherung und –management
  • Wartung, Instandhaltung, Kundendienst

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Ulrich Ehling
Ausbilder Standort Ennigerloh
Tel.: +49 2524 2951376
ulrich.ehling@heidelbergcement.com

Sven Kaiser
Betriebsleiter Zementwerk Paderborn
Tel.:  +49 5251 7106 54212
sven.kaiser@heidelbergcement.com

Bernd Korn
Leiter Instandhaltung Geseke
Tel.: +49 2942 50329
bernd.korn@heidelbergcement.com

Udo Schwensen
Ausbildungsmeister Schelklingen
Tel.: +49 7394 241427
udo.schwensen@heidelbergcement.com

Alexander Ühlein
Ausbilder Lengfurt
Tel.: +49 9395 1852 337
alexander.uehlein@heidelbergcement.com

Industriemechaniker
Schraube locker? – nicht mit uns!

Als Industriemechaniker/in gehört es zu deinen Aufgaben, dass unsere Zementproduktion Tag und Nacht läuft. Klar, dass hierfür unsere Fertigungs- und Betriebsanlagen perfekt in Schuss sein müssen. Du kümmerst dich um die Maschinen, prüfst die Funktionen und reparierst anfallende Störungen – damit alles reibungslos läuft. Während deiner Ausbildung erlernst Du spezielle Fertigungsverfahren: Fräsen, Bohren, Drehen, Hobeln, Schleifen, Schweißen, Montieren und vieles mehr.

Außerdem bringen wir dir bei, wie du bei der Instandsetzung von Anlagen die jeweils passenden Prüfverfahren und -mittel auswählst und Störungen auf den Grund gehst, bis der Fehler gefunden ist. Du hast ein Händchen für Technik und Spaß an handwerklichem Arbeiten und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen? Dann suchen wir dich!

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3,5 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Metallbearbeitung
  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Qualitätssicherung und -management
  • Wartung, Instandhaltung, Kundendienst

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Ulrich Ehling
Ausbilder Standort Ennigerloh
Tel.: +49 2524 2951376
ulrich.ehling@heidelbergcement.com

Bernd Korn
Leiter Instandhaltung Geseke
Tel.: +49 2942 50329
bernd.korn@heidelbergcement.com

Udo Schwensen
Ausbildungsmeister Schelklingen
Tel.: +49 7394 241427
udo.schwensen@heidelbergcement.com

Andreas Götz
Meister Burlengenfeld
Tel.: +49 9471 707 53337
andreas.goetz@heidelbergcement.com

Stefan Weyerich
Ausbilder Standort Lengfurt
Tel.: +49 9395 1852324
stefan.weyerich@heidelbergcement.com

Verfahrensmechaniker/in
Werde Meister der Produktion!

Als Verfahrensmechaniker/in steuerst und überwachst du unsere Produktionsanlagen und sorgst dafür, dass aus Rohstoffen qualitativ hochwertige Baustoffe werden. Die Wartung, Instandhaltung und Reinigung der Maschinen, die weitgehend automatisiert laufen, sind daher wesentliche Bestandteile der Ausbildung.

Darüber hinaus lernst du z. B. den Einsatz der Transportfahrzeuge zu disponieren, die unsere Baustellen mit Beton beliefern. Für diese Ausbildung solltest du körperlich fit sein und technisches Interesse haben.

Halte mit uns unsere Produktion am Laufen und bewirb dich jetzt!

Voraussetzungen

 

  • Mittlere Reife oder
  • Sehr guter Hauptschulabschluss
Ausbildungszeit

 

  • Beginn: 1. August oder 1. September je nach Bundesland
  • Dauer: 3 Jahre
Bewerbung

 

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse
  • Ggf. Kopien weiterer Zeugnisse (Praktika, etc.)

Bewerbungstipps

Nach der Ausbildung

 

  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Qualitätssicherung und -management

Ausbildungsangebote

Noch Fragen?

Marlene Klüber
HR Business Partnerin
Tel.: +49 6221 481 13698
marlene.klueber@heidelbergcement.com

Alles über Studienplätze
Benefits